0

Mitglieder

0

Jahre Bestehen

0

LeiterInnen

0

Kinder & Jugendliche

Unser Team

Gruppenleitung

Die Gruppenleitung unterstützt die LeiterInnen und MitarbeiterInnen bei ihrer Arbeit. Sie leitet die Pfadfindergruppe organisatorisch und vertritt diese nach außen. Die Gruppenleiterin und der Gruppenleiter tragen Sorge für die inhaltliche Zielsetzung sowie die Einhaltung der pfadfinderischen Werte in der Jugendarbeit. Weiters sind sie für die Aus- und Weiterbildung ihrer LeiterInnen verantwortlich. Als Teil des Elternrates berichtet die Gruppenleitung in regelmäßigen Sitzungen dem Elternrat. Die Gruppenleitung wird vom Gruppenrat, also allen LeiterInnen, gewählt und im Einverständnis des Elternrats der Landesleitung vorgeschlagen.
  • Julia Heidlmair

  • Moritz Kitzmantel

  • Jakob Ratzenberger

Elternrat

Der Elternrat besteht mehrheitlich aus Eltern deren Kinder in der Pfadfindergruppe registriert sind. Er wird durch den Obmann geleitet. Dieser vertritt die Pfadfindergruppe rechtlich nach außen. Der Elternrat unterstützt die PfadfinderleiterInnen bei ihrer Tätigkeit und sorgt dafür, dass die Grundsätze der PPÖ eingehalten werden. Er kümmert sich um die Erhaltung der Pfadfinderheime, verwaltet die Finanzen und kauft Material nach den Bedürfnissen der Gruppe ein. Weiters unterstützt der Elternrat das Leiterteam bei Veranstaltungen und der Öffentlichkeitsarbeit.

  • Markus Kitzberger Obmann

  • Sigrid Ille-Schröder Obmann Stv.

  • Astrid Kitzberger

    Astrid Kitzberger Kassier

  • Thomas Auzinger Registrierung, Kassier Stv.

  • Michaela Enzelsberger

    Michaela Enzelsberger Schriftführerin

  • Susanne Doppelbauer Schriftführerin Stv.

  • Pack ma's!

    Klaus Herbst Material

  • Friedrich Prischl Öffentlichkeitsarbeit

  • Christian Pucher

    Christian Pucher SoLaHe

  • Karin Auzinger

  • Erika Dunzendorfer

  • Bernhard Ille

  • Johannes Pachinger

    Johannes Pachinger

  • Richard Pigal

  • Heidi Schweitzer

  • Benjamin Rosenberger

    Benjamin Rosenberger

  • Ines Rosenberger

    Ines Rosenberger

  • Martin Greifeneder

  • Silvia Zöpfl

MitarbeiterInnen

Der Kreis der MitarbeiterInnen besteht großteils aus unseren ehemaligen LeiterInnen und Jugendlichen, aber auch ehemalige Elternräte oder Quereinsteiger und Eltern gehören dazu. Diese unterstützen uns übers Jahr hinweg in verschiedenen Ämtern, sowie in Heimstunden und auf Lagern. Bei unseren Veranstaltungen und Arbeitseinsätzen sind unsere MitarbeiterInnen wichtige helfende Hände, auf die wir zählen können.

  • Andreas Viechtbauer

  • Julia Ille

    Julia Ille

  • Susanne Schachinger

  • Julia „Pukeena“ Lindenbauer

  • Jan Prokop

  • Beate „Badi“ Schwarz

  • Susanne Floss

  • Marialuise Winklmayr

  • Georg Partinger

    Georg Partinger

  • Jakob Holzner

  • Franz Reinhard Seidl

  • Anna Auzinger

    Anna Auzinger

  • Fabio „Keego“ Bernt

  • Julius Bacher

  • Paul „Chaptka“ Kitzmantel

  • Alexander Haupt

  • Magdalena Schobersberger

  • Monika Brandmayr

  • Stefan Arthofer

  • Ines „Tha“ Weitzenböck

  • Elisabeth Fasching

  • Johannes „Samba“ Höpfler

  • Elisabeth Fischlmayer

  • Lucas „Shaw Shaw“ Oppelt

  • Konrad Eder

  • Ferdinand „Sarbok“ Blätterbinder

  • Felix Nömeyer

  • Anna Heidlmair

Chronik

  • 1930

    Gründung der Pfadfinder in Wels

    Johann Lang gründet 1930 die Pfadfindergruppe Wels. Im Februar legen die ersten 11 Welser Jugendlichen, im Alter von 16 bis 18 Jahren, das Versprechen ab. 1931 findet das erste selbsständige Sommerlager in Roitham an der Traun statt. In diesem Jahr bekommt die Gruppe auch ihr erstes Heim im neu erbauten Kolpinghaus.

  • 1946

    Erstes Lager nach dem Krieg

    Nachdem die Pfadfinderbewegung während des Krieges verboten war, Heime beschlagnahmt und mehrere Vertreter der Österreichischen Pfadfinderbewegung inhaftiert wurden, findet im Sommer 1946 unter der Leitung von Hans Schatzl wieder ein Sommerlager der Pfadfindergruppe Wels am Schwarzensee statt.

  • 1957

    Bau des Pfadfinderheims

    Im Dezember 1957 beginnt der Bau des neuen Pfadfinderheims in der Gärtnerstraße. Die gesamte Gruppe arbeitet gemeinsam an der Finanzierung und dem Bau des Heims, welches erst 1964 komplett fertig gestellt wird.. Ende der 60er Jahre hat die Gruppe rund 300 Mitglieder.

  • 1970

    Gründung der Pfadfinderinnen

    Bis 1970 gibt es in Oberösterreich keine Pfadfinderinnen. Am 19. Oktober 1970 findet die erste Heimstunde für 9 Mädchen im Alter von 14-16 Jahren statt. Marieluise Winklmayr beginnt ihre Tätigkeit als WiWö-Leiterin, welche sie bis 2013 durchgehend ausführt.

  • 2015

    Gruppenlager zum 85 Jahr Jubiläum

    Im Sommer 2015 findet anlässlich des 85-jährigen Bestehens der Gruppe ein gemeinsames Lager aller Altersstufen in Münzkirchen statt. Über 200 WiWö, GuSp, CaEx und RaRo feiern gemeinsam das Jubiläum.

  • 90 Jahre Pfadfinder & 50 Jahre Pfadfinderinnen Jubiläum

    Anlässlich des 90/50 Jahr-Jubiläums der Pfadfindergruppe wurde ein Gruppenlager im Jahr 2021 veranstaltet, da es aufgrund von Corona im Jahr 2020 nicht möglich war. Das Lager mit allen Altersstufen fand am südlichen Ende des Almsees statt.

Gilde

Wer ist die Gilde?

Die Pfadfinder-Gilde ist ein eigener Verein von Erwachsenen, die Pfadfinder waren, sind oder die Pfadfinder-Idee und die daraus abgeleitete Lebenseinstellung gut heißen. Die Mitglieder der Gilde möchten sich, basierend auf den Werten der Pfadfinderei, in generationsübergreifender Weise in der Gesellschaft einbringen und die Pfadfindergruppen nach besten Kräften fördern. Ebenso wie die Pfadfinder gibt es auch die Pfadfinder-Gilden weltweit. „Einmal Pfadfinder – immer Pfadfinder!“

Zur Gilden Homepage

Kontakt

Erwin Hofmayr, Josef Gruber

wordpress.pfadiadminGruppe Wels